Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neuling braucht Hilfe
#21
Die AiO hat nen paar Bugs, von denen keiner weiss, woher sie wirklich kommen.
Mind. die Hälfte des Codes ist verschlüsselt, es hat niemand mehr die Source, und die, die's geschrieben haben sind schon vor Jahren verschwunden.
Reply
#22
(19.10.2016, 16:07)Molt Wrote: und die, die's geschrieben haben sind schon vor Jahren verschwunden.
bzw schämen sich hart für den Code, den sie damals fabriziert haben und wollen daher keinen Support dafür mehr geben Tongue

MfG Manuel
Reply
#23
Weiß jemand ob das Kampfsystem genau dem von Die Stämme entspricht? Und wenn ja, ab welcher Version?
Reply
#24
(14.01.2017, 14:10)eoiser Wrote: Weiß jemand ob das Kampfsystem genau dem von Die Stämme entspricht? Und wenn ja, ab welcher Version?

Nein, nichtmal annähernd.

Die TWLan 2.0 hat ein Kampfsystem, das bis auf 0.01% oder so mit dem von DS übereinstimmt... ihr fehlen dafür aber sehr viele andere Features.
Reply
#25
(14.01.2017, 19:37)Molt Wrote:
(14.01.2017, 14:10)eoiser Wrote: Weiß jemand ob das Kampfsystem genau dem von Die Stämme entspricht? Und wenn ja, ab welcher Version?

Nein, nichtmal annähernd.

Die TWLan 2.0 hat ein Kampfsystem, das bis auf 0.01% oder so mit dem von DS übereinstimmt... ihr fehlen dafür aber sehr viele andere Features.

Danke für die Antwort. Wie sieht es mit den Versionen 1.x aus?
Reply
#26
Das Kampfsystem hat Ähnlichkeit mit dem von DS, ist aber auch nicht gleich. Außerdem unterstützt es keine Bogenschützen (alle mir bekannten Bogen-Tools fügen die bloß als normale Infranterie hinzu).
Reply
#27
Danke sehr. Bögen sind mir nicht allzu wichtig Wink
Reply
#28
Das Kampfsystem der Version 1 ist sehr ... komisch.

Also im Code stimmen eigentlich nur die Bezeichnungen der Einheiten überein,
die unterliegenden Formeln sind stellenweise sehr gewürfelt und naja sind sehr
geraten.

Also näherungsweise sind die Ergebnisse von alten Stämme Welten mit der 1er Version erreichbar.
LG
steffen
Reply
#29
(19.10.2016, 23:45)SlimShady95 Wrote:
(19.10.2016, 16:07)Molt Wrote: und die, die's geschrieben haben sind schon vor Jahren verschwunden.
bzw schämen sich hart für den Code, den sie damals fabriziert haben und wollen daher keinen Support dafür mehr geben Tongue

MfG Manuel
^
w0rd Tongue
✝ RiP [font=sans-serif]✝[/font]
Weiter geht's  Cool
Reply
#30
(17.01.2017, 08:59)Milu2K Wrote:
(19.10.2016, 23:45)SlimShady95 Wrote:
(19.10.2016, 16:07)Molt Wrote: und die, die's geschrieben haben sind schon vor Jahren verschwunden.
bzw schämen sich hart für den Code, den sie damals fabriziert haben und wollen daher keinen Support dafür mehr geben Tongue

MfG Manuel
^
w0rd Tongue

Schäme mich aber auch für den Code, den ich hier am Anfang geschrieben habe xD

MfG Manuel
Reply
#31
Schämen muss man sich nur, wenn man sowas immer noch produziert Smile
LG
steffen
Reply
#32
Also ich fands geil, egal wie schlecht der Code war. xD

Ich erinner mich noch gut dran... (War in meinem Bot Thread, die allererste Version ^^)
Quote:Agrafix: Hää das geht doch gar nicht nicht:
PHP Code:
$config[wtf php das ist nicht mal ein string] = 1000

Ich: Also bei mir gehts. Big Grin
✝ RiP [font=sans-serif]✝[/font]
Weiter geht's  Cool
Reply
#33
Mal eine Frage von einem begeisterten C#-Programmierer und noch begeisterterem DS-Fan: hat man mal an ein Rewrite in einer anderen Sprache gedacht?

Oder gibt es noch Entwickler, die man in PHP unterstützen kann?
Reply
#34
Die v2 ist das ja bereits:
1. Ein Rewrite und
2. in Zephir statt PHP (mja, kommt eigentlich letzten Endes aufs selbe hinaus  Big Grin )

Außerdem wüsste ich jetzt auch nicht, was das großartig bringen sollte, das Ganze jetzt mit zB ASP neu zu schreiben Tongue
Reply
#35
Eine Frage ist damit noch unbeantwortet Tongue

Gut, ASP ist auch nicht das einzige was es dort gibt xD
Hatte mir vor einiger Zeit mal DS als SPA mit API + Websockets vorgestellt und ein wenig was in die Richtung probiert
Reply
#36
PHP (Zephir) wurde soweit ich weiss aus dem Grund gewählt weil es eine Sprache ist in der wohl die meisten user mehr oder weniger brauchbare Tools/Erweiterungen schreiben können. Wurde vor Jahren mal von (ich glaube) Steffen erläutert.
✝ RiP [font=sans-serif]✝[/font]
Weiter geht's  Cool
Reply
#37
Zephir und PHP weichen doch aber vom Verwendungszweck her reichlich voneinander ab?

Extensions sind für die performance sicher toll Wink

Falls da noch Verstärkung gesucht wird, worüber erfährt man das?
Reply
#38
Mit Zephir und PHP ging es darum, dass das Spiel nativ kompilieren zu können (hauptsächlich aus lizenzrechtlichen Gründen; Performance war afaik nur ein Nebenaspekt, und sein wir uns mal ehrlich, die ist bei einem kleinen LAN-Game mit max. 15 Spielern auch nicht wirklich relevant), es aber gleichzeitig einfach erweiterbar zu halten.

Diese Erweiterbarkeit ist vermutlich das wichtigste an der DSLan, da sie Abwechslung und Neuerungen bringt, und genau das den Spielspaß und die Community fördert. Unter anderem weil der Spieler dadurch als eigenständiger Entwickler aktiv eingebunden wird. Oder sich seine DSLan zumindest nach Belieben mit vorhandenen Erweiterungen anpassen kann. Cool


(26.01.2017, 12:02)eoiser Wrote: SPA mit API + Websockets
Das wäre dann aber irgendwas und kein DS mehr. Ziel der DSLan ist es ja auch mehr oder weniger, zumindest soweit möglich, nach außen (URL & UI) kompatibel zu DS zu sein, wenn mich nicht alles täuscht.

Im übrigen gibt es für .NET mMn keine vernünftige Möglichkeit, den Code zu schützen. MSIL lässt sich einfach dekompiliern, und Confuser & co wurde ja auch immer reversed. Da könnte man dann gleich wieder mit PHP4 + eAccelerator weitermachen Wink

Außerdem, wer würde für das dann noch Erweiterungen schreiben wollen? Huh
Ich glaube nicht, dass es sinnvoll sein kann, da dann irgendwelche DLLs zu verteilen. Da programmiert wieder einer irgendwas, und dann läuft die Erweiterung schon unter Mono oder zumindest UNIX nicht.
Reply
#39
Danke für die Antwort!

Sicher ist IL-Bytecode einfacher zu dekompilieren als nativer Code. Aber auch der ist nicht vor RE gefeit, wenn man da genug "Interesse" reinsteckt ist das mitunter ein großer Spaßfaktor. Wenn natürlich das Bestreben ist, RE nach allen Mitteln zu verhindern, dann gibt es keine gute Lösung. Spätestens zur Laufzeit wird etwas RE-fähiges sichtbar sein. 

Ohne da jetzt doof klingen zu wollen: es kann doch unmöglich per Lizenz verlangt werden, das mittels Zephir zu erreichen? Ich meine es gibt Programme die Geld kosten und die sind zum Teil auch einfach zu dekompilieren. Es kann ja auch nicht darum gehen "Klone" vom Markt fernzuhalten, denn eine reine Kopie von DS darf ohnehin niemand betreiben, da greift ja das UrhG ohne weiteres.

Ich sprach von ASP, sorry, mein Fehler. Gemeint war asp.net core, was bei mir mit OS X und .net core super läuft. Mono kann ich leider nichts zu sagen, aber .net core ist auch für Linux verfügbar.

Wenn natürlich auf URL-Kompatibilität geachtet werden soll und die UX jene von DS imitieren soll hast du vollkommen recht, dann ist eine SPA was anderes. Aber in meinem Fall ging es mehr um das Design innerhalb der Engine und was vorne an Gameplay ankommt. Dafür sind URLs vollkommen egal (abgesehen davon: was hat man von einem URL-kompatiblen Spiel? Mir ist da gerade echt nicht der Vorteil klar xD)
Reply
#40
Bots, Skripte, Browser-Tools, etc. profitieren von gleichen/ähnlichen URLs. (zB Den iNK-Bot der 1.3er gab es auch fürs richtige DS)

InnoGames hat verlangt, die DSLan vor Veränderungen zu schützen, damit die Sperren und Limiterungen effektiv sind. Da jetzt etwas in MSIL auszuliefern wäre irgendwie fahrlässig imho.
Reply




Users browsing this thread: 1 Guest(s)